Verzehr von AFA-Algen

Afa-Algen gibt es als Presslinge und als Pulver. Die Größen der gespressten Tabletten sind unterschiedlich: 250 µg, 400 µg oder 500 µg (Milligramm).

Zum empfehlen ist die Einnahme von AFA-Algen morgens vor dem ersten Essen. Am besten etwa 15 bis 30 Minuten vor dem Frühstück mit viel Wasser einnehmen (empfohlen: gefiltertes Leitungswasser).

Gewisse Algen-Konsumenten nehmen die AFA-Uralge auch am Mittag ein. Abends dagegen ist der Verzehn nicht empfohlen. Die Wirkung ist bei jedem sehr individuell.

Die empfohlene Tagesmenge nach Hersteller beträgt etwa 2 g (für Kinder 1 Gramm). Diese Werte sind meistens vom Gesetzgeber verordnet. Viele Konsumenten von AFA-Klamath-Algen nehmen auch höhere Mengen ein. Die Alge ist ja eine Pflanze, kein Medikament, daher ist eine zu hohe Dosis kaum möglich.

 

Nochmal zur Erinnerung: Immer viel reines Wasser trinken (generell und zum Verzehr von Afa-Algen).